„… sie kann gleichzeitig warmherzig und dann wieder völlig hysterisch, manchmal sanft wie Balsam und dann wieder kreischend wie eine Strassenbahn auf ungeölten Schienen klingen.“
Die Klarinette gehört zur Familie der Holzblasinstrumente und wird mit einem einfachen Rohrblatt gespielt. Der grosse Tonumfang, die reiche Klangfarbenpalette und die dynamischen Möglichkeiten wurden von den Komponisten seit der Klassik gerne verwendet. Die Romantik sah die Klarinette als eines der beliebtesten Soloinstrumente. Die Klarinette ist sehr vielseitig einsetzbar: in der Blasmusik, in einer Jazzformation, im Orchester oder auch in einer Kammermusikgruppe.

Lehrpersonen:       Patrick Bader
Anfangsalter:       ab 8 Jahren
Voraussetzungen:       nicht zu kurze Finger, gesunde Zähne
Musikstile:       Blasmusik, Klassik, Jazz, Volksmusik, Klezmer, etc.
Zusammenspiel:       Starterband, Jugendorchester, Blasmusikvereine, Kammermusik
Anschaffungskosten:       Kauf ab ca. Fr. 1'500.-
Miete monatlich: ab ca. Fr. 40.-