Euphonium/Bariton
Das Euphonium ist mit der Tuba zusammen das jüngste Instrument der Blechinstrumentenfamilie. Es ist auch ein etwas spezielles Instrument! Es hat den gleichen Tonumfang wie die Posaune, sieht aus wie eine kleine Tuba und kann so schön und weich klingen wie ein Horn. Es hat auch 3 Ventile und braucht schon ziemlich viel Luft. Erfunden wurde es in England und man spielt es heute auch überall.

Tuba
Die Tuba ist das Bassinstrument der Blechbläser. Sie hat in der Regel auch 3 Ventile, kann aber auch mehr haben, da man für die ganz tiefen Töne noch zusätzlich Ventile benötigt. Das Mundstück der Tuba ist etwa so gross, wie die Mundstücke aller anderen Blechinstrumente zusammen. Sie braucht auch viel mehr Luft, da sie das grösste Blechinstrument ist. Man kann heute auch ganz schöne Melodien auf der Tuba spielen. Da sie eben ziemlich viel Luft benötigt, sollte man schon eine gewisse Grösse haben und etwa 11-12 Jahre alt sein, um sie spielen zu können. Oft spielen junge Tubisten zuerst das Euphonium und wechseln dann später.

Lehrpersonen:       Sascha Hinni
Anfangsalter:       ab 7 Jahren
Musikstile:       Blasmusik, Klassik, Jazz, Volksmusik, etc.
Zusammenspiel:       Starterband, Jugendorchester, Blasmusikvereine
Anschaffungskosten:       ab ca. Fr. 500.-
Miete pro Monat: ab ca. Fr. 50.-